Magazine

Backlinks und ihre Rolle für die Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Der Linkaufbau ist für die Suchmaschinenoptimierung ein fester Bestandteil. Denn: Backlinks sind ein wichtiger Rankingfaktor von Google. Doch was sind Backlinks, warum sind sie so wichtig und was macht einen guten Backlink aus? All das beantworten wir dir hier.

Was ist ein Backlink?

Ein Backlink ist ein Rückverweis, der entsteht, wenn eine Website in ihrem Content auf eine andere Website verlinkt bzw. verweist. Den Backlink erhält die Zielseite. Backlinks sind ein wichtiger Rankingfaktor für Google. Das Prinzip ist dabei ganz simpel: Je mehr hochwertige Backlinks, desto populärer ist eine Website und desto besser nehmen Suchmaschinen wie Google die Inhalte auf. Daher ist der Backlink auch ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung (SEO). 

Warum sind Backlinks wichtig für SEO?

Backlinks sind eine Maßnahme der Offpage Optimierung und somit ein wichtiger Teil der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Der Linkaufbau ist zwar ein langfristiges Unterfangen, aber jede Mühe wert: Denn nur so kannst du bei Google konkurrenzfähig bleiben, unter den anderen Wettbewerber:innen herausstechen und im Ranking der SERPs (Search Engine Result Pages) aufsteigen. 

Spätestens seit dem Google Penguin Update 2012 rücken wertvolle Verlinkungen und Backlinks in den Vordergrund. Google wertet Verlinkungen von Websites aus und platziert qualitativ hochwertige sowie inhaltlich relevante Websites dementsprechend in den Suchergebnissen. Je mehr hochwertige Backlinks eine Website hat, desto relevanter erscheint sie für Google und desto größer ist der positive Einfluss auf das Ranking bzw. die Platzierung in den SERPs. Das heißt: Die Suchmaschinen werten den Backlink bei der Indexierung der Website sozusagen als Empfehlung. Je mehr Backlinks, das heißt, je mehr Empfehlungen eine Website hat, desto hilfreicher, relevanter und inhaltlich interessanter wirkt diese Seite und desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Seite zu relevanten Keywords in den Suchergebnissen von bspw. Google rankt. 

Ein zusätzlicher Vorteil des Linkaufbaus für SEO ergibt sich dadurch, dass Google deine Inhalte schneller entdeckt und höher wertet, wenn du Backlinks von beliebten, relevanten und populären Seiten erhältst, da Suchmaschinen wie Google diese Seiten öfter besuchen. 

Für SEO ist vor allem wichtig, dass der Linkaufbau natürlich erfolgt und die Links qualitativ hochwertig sind. Wir zeigen dir, was einen hochwertigen Backlink ausmacht. 

Welche Websites eignen sich für Verlinkungen?

Es geht nicht darum, so viele Backlinks wie möglich zu erhalten, sondern darum, viele hochwertige und qualifizierte Backlinks zu gewinnen. Dabei ist es wichtig, hochwertige Links von dubiosen Links zu unterscheiden, starke Seiten für eine Verlinkung zu finden, natürliches Linkbuilding zu betreiben und die schädlichen Links zu entwerten.

Welche Domains eignen sich? Um das herauszufinden, bietet es sich an bspw. den Traffic der Seite zu messen und sich den Sichtbarkeitsindex anzuschauen. Nutze passende Tools und beantworte die folgenden Fragen:

  • Gibt es auffällige SI-Veränderungen auf der Website?
  • Sieht der Verlauf der Sichtbarkeit nach einem natürlichen Wachstum aus?
  • Ist der Verlauf relativ konstant ohne stark abgefallen zu sein?
  • Hat die Seite relevanten Traffic?
  • Ist die Seite im Rahmen von Google Updates kürzlich abgestraft worden?

Für diese Informationen bieten sich beispielsweise Tools wie Sistrix, Ahrefs oder Similarweb an. Schaue dir für eine umfangreiche Einschätzung am besten mehrere Werte und Tools an. Besonders wichtig ist außerdem die thematische Relevanz der Seite. Passt die Seite in dein Linkprofil oder fällt sie inhaltlich und thematisch komplett heraus und wirkt daher unnatürlich? 

Weitere Faktoren, die einen Einfluss auf die Qualität der verlinkenden Seite haben und auf die du achten solltest, sind die Autorität und der Ruf der verlinkenden Seite bzw. Website. Verlinkungen auf sogenannten Trusted Domains wirken sich sowohl positiv aufs Ranking aus, als auch auf den Traffic. Trust Faktoren kannst du beispielsweise mit Link Research Tools erfassen.

Wie sieht ein starker Backlink für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) aus? 

Aber nicht nur die Qualität der Seite bestimmen den Wert des Backlinks, auch andere Faktoren haben einen Einfluss darauf, ob Suchmaschinen wie Google einen Backlink als hochwertig einstufen. Hast du eine passende Seite gefunden, wie sollte dann der Link zu der eigenen Website idealerweise aussehen? Achte auf folgende Punkte:

  • Ankertext, bzw. Linktext oder auch anchor text (= der Text oder das Wort, auf dem verlinkt wird): Der Ankertext sollte immer auch das Fokus Keyword des verlinkenden Textes enthalten und den Inhalt der verlinkten Seite anteasern.
  • Position bzw. Platzierung der verlinkten Domain: Hier sind Links, die prominenter und im Main Content platziert sind besser als Links, die im Footer oder in der Sidebar platziert sind. 
  • Themenrelevanz: Die Verlinkungen sollten an passender Stelle mit einem thematischen und inhaltlichen Bezug gesetzt sein. Unnatürliche Links fallen schnell ins Radar der Suchmaschine.
  • Follow bzw. Nofollow-Links: Follow-Links sind ein wichtiger SEO Rankingfaktor, wobei Nofollow-Links im Gegensatz dazu etwas weniger wertig sind. Von einem Follow-Link erhält der Google bot das Signal, diesem Link zu folgen. 

Um wertvolle Backlinks aufzubauen, solltest du mit den Webseitenbetreiber oder Autoren in Kontakt treten und sie um eine Verlinkung bitten. Hierbei ist vor allem eine passgenaue Ansprache der Redakteur:innen wichtig und auch der Content selbst muss inhaltlich passend sein. Beim Kontaktieren der Websitebetreiber:innen ist bspw. der telefonische Kontakt ein wichtiges Unterscheidungskriterium, wodurch du dich von der Flut an täglichen Mails und den anderen Wettbewerber:innen abheben kannst.

Der Fokus beim Linkaufbau sollte dabei immer darauf sein, natürliche Offpage Signale zu senden. Links sollten thematisch passen, der Aufbau nicht plötzlich und schnell sein und es sollte kein bestimmtes Muster erkennbar sein. 

Um sich für eine Verlinkung attraktiv zu machen, ist es wichtig ein Gegenwert zu bieten. Sogenannte Linkbaits erleichtern es dir, mit deiner Website schnell und einfach qualitativ hochwertige Backlinks zu bekommen. Linkbaits sind Inhalte, die für andere Seiten einen hohen Mehrwert bieten. Das können bspw. Inhalte wie Ebooks, Infografiken und Whitepaper sein. Solche Seeding Pieces mit Mehrwert helfen dir dabei, organisch zu punkten. Denn: Natürlicher Linkaufbau ist das A und O. So sind bezahlte Linkmarketing Maßnahmen in der Regel als weniger hochwertig einzustufen als Seeding. Wir als Seeding Agentur können dir bei der Erstellung passender Seeding Pieces zur Seite stehen.  

Links entwerten

Zusätzlich solltest du darauf achten, schlechte Links zu entwertet, damit diese nicht die gesamte Website negativ beeinflussen. Sehr viele unnatürliche, minderwertige Links können dazu führen, dass im schlimmsten Fall eine „Google Penalty” erfolgt. Das heißt, dass die Website signifikant an Sichtbarkeit verliert.

Tipp:
Prüfe mit Hilfe von Tools wie Ahrefs regelmäßig deine Backlinks, damit du auf schlechte Links von unvorteilhaften Websites oder Spam entsprechend reagieren kannst. 


Um Links als unerwünscht zu melden (disavow), kannst du über die
Searchconsole von Google ganz einfach eine Textdatei zur Entwertung an Google abgeben. Google erklärt diese Links zu deiner Website dann als ungültig und lässt sie nicht in die Bewertung deiner Seite einfließen. 

Backlinks für optimales SEO

Im Zuge einer Suchmaschinenoptimierung solltest du Backlinks also keineswegs vernachlässigen. Neben wichtigen Onpage Maßnahmen, sind Backlinks als Offpage Maßnahmen ein wichtiger Teil des SEOs. Mit Backlinks ist zwar Arbeit und viel Zeit verbunden, jedoch sind diese Links wie eine Empfehlung für dich und deine Website. Und je mehr solcher Empfehlungen du sammeln kannst, desto höher steigst du im Ranking auf, desto mehr Traffic kannst du generieren und desto größer ist der Erfolg. Damit deine Backlinks auch als Empfehlungen gelten, solltest du nicht vergessen deine Backlinks stets im Auge zu behalten und zu kontrollieren, ob die Links qualitativ hochwertig sind. Das Stichwort hier: natürlicher Linkaufbau! 


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fionn Kientzler

Fionn Kientzler

Managing Partner

+49 (0) 30 60 986 89 61

hello@suxeedo.de

Kontaktieren Sie uns

Wir melden uns bei Ihnen für ein individuelles Erstgespräch innerhalb von 24 Stunden.