Magazine

Die 10 besten Webinar-Softwares 2021

Corona stellt uns sowohl privat als auch beruflich weiterhin in 2021 vor eine große Herausforderung. Für viele Unternehmen heißt es daher, dass sie noch stärker persönliche Veranstaltungen, Meetings und Webinare in eine virtuelle Umgebung verlegen müssen. 

Webinare gewinnen aktuell an so viel Popularität wie noch nie. Das zeigt auch die Umfrage zu geplanten Kompensationsmaßnahmen für Messen als Folge des Coronavirus 2020 des Deutschen Fachverlags, publiziert auf Statista. Mit Platz Vier gehören Webinare zu den häufig genannten Maßnahmen, die Unternehmen zukünftig intensivieren wollen. 

Umfrage zum Thema: Welche Maßnahmen planen Sie zur Kompensation der als Folge der Coronavirus-Pandemie abgesagten Messen?

Das ist nicht wunderlich: Webinare ermöglichen den Neuaufbau, das Fortführen und Intensivieren von persönlichen Beziehungen mit der Zielgruppe – aber auch das tiefe Eintauchen und Erschließen von Themen und neuer Trends, um sich langfristig als Thought Leader zu positionieren.

Fundament für eine Thought Leader-reife Performance ist jedoch die richtige technische Ausstattung. In diesem Artikel werden daher die Top 10 Webinar Softwares vorgestellt, und ihre Features, Vor- und Nachteile näher beleuchtet.

 1. GoToWebinar

GoToWebinar ist einer der großen Anbieter am Webinar-Markt und ermöglicht sowohl das Streamen von Live-Webinaren als auch das Versenden der Aufzeichnung an alle Teilnehmenden. Es ist eine solide Wahl, geht aber mit vergleichsweise weniger Funktionen als ihre Konkurrenz einher, so ist z.B. keine der gängigen Automatisierungs- oder Planungsfunktionen enthalten.

Funktionen:

  • Aufzeichnung: Webinare können aufgezeichnet und im Anschluss geteilt werden.
  • Benutzerdefinierte Landing Pages erstellen:  So kannst du die Interessenten dazu ermutigen, sich für das Webinar anzumelden.
  • E-Mail-Benachrichtigungen: Über automatisierte E-Mails können die angemeldeten Teilnehmer an das Webinar erinnert werden.
  • Echtzeit-Interaktion: Über Chats, Umfragen sowie dem Teilen von Dateien können die Teilnehmenden live in das Webinar einbezogen werden.
  • Evaluation: GoToWebinar stellt umfangreiche Reports und Analysen der Performance zur Verfügung.

Für wen ist GoToWebinar die richtige Software?

Als Software ist GoToWebinar einfach und intuitiv zu bedienen und entpuppt sich daher als echtes Allrounder-Tool für Webinare. Insbesondere für Unternehmen, die ausschlißelich am Webinar-Hosting interessiert sind, stellt es eine gute Wahl dar. Mit 89 € pro Monat gehört GoToWebinar jedoch nicht zu den günstigen Angeboten.

2. WebEx

WebEx ist defintiv mehr als eine reine Webinar-Software und vereint eine breitere Palette an Funktionen für die Durchführung von Online-Meetings, Events, Schulungen aber auch dem virtuellen Zusammenarbeiten. Der Einstiegspreis liegt bei erschwinglichen 12,80€ pro Monat.

Funktionen:

  • Webinare und Videokonferenzen: Die Software eignet sich für eine breite Palette von Formaten wie Live-Events, Meetings, Webinare und Schulungen.
  • Chat und Brainstorming-Tool: Die Zusammenarbeit wird durch Tools wie das Interaktive Whiteboard deutlich erleichtert.
  • Dateifreigabe: WebEx ermöglicht die gemeinsamen Nutzung von Dateien und Apps für einen verbesserten virtuellen Arbeitsablauf.
  •  Aufnahme: Nimm dein Webinar auf teile es anschließend mit den Teilnehmenden.
  •  Interaktion in Echtzeit: Nutze Funktionen wie das Bildschirmteilen, den Chat, Umfragen und Abstimmungen, um die Zuschauer einzubinden.

Für wen ist WebEx die richtige Software?

Was du mit WebEx nicht bekommst, sind dedizierte Marketingfunktionen wie die Analyse deiner Performance. Viel mehr konzentriert sich die Software auf Webinare und andere Live-Events. Daher ist WebEx die richtige Wahl für Unternehmen, die ein einzelnes, leistungsstarkes aber auch günstiges Videokommunikationssystem ohne umfangreiche Marketingfunktionen wünschen. 

3. ClickMeeting

ClickMeeting ist eine weitere, dedizierte und vor allem benutzerfreundliche Webinar-Software und es bietet so ziemlich alle grundlegenden Funktionen. Die webbasierte Software muss nicht installiert werden und bietet mehrere attraktive Tarife. In einer preislichen Spanne von 22 – 249€ können Funktionen und Leistungen individuellen auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Funktionen:

  • Nutze mehrere Unteraccounts: Weise Aufgaben verschiedenen Personen im Team zu.
  • Individualisierung: Erstelle bnutzerdefinierte Einladungen, gebrandete Webinare und gestalte Warteräume.
  • Aufzeichnung:  Zeichne dein Webinare auf und teile es im Anschluss mit allen Teilnehmenden.
  • Interaktion in Echtzeit: Binde deine Zuschauer mit dynamischen Präsentationen, interaktivem Whiteboard, Videos und Live-Chat ein.
  • Evaluation: Umfangreiche Berichte und Analysen zu den Webinar-Teilnehmerzahlen und anderen Metriken sind inklusive.
  • Integration von Social Media: Streame live über Facebook und YouTube, um die Reichweite zu erhöhen.

Für wen ist ClickMeeting die geeignete Software?

Unternehmen, die nicht alle Funktionen brauchen und diese lieber an ihre Bedürfnisse anpassen. 

4. Zoom

Zoom ist eine sehr solide Lösung unter den Webinar-Software-Anbietern, da viele Funktionen bereits kostenfrei genutzt werden können. Jedoch mit der Einschränkung, dass maximal 100 Personen ein maximal 40 Minuten langes Meeting halten können. Wer mehr möchte, kann sich bereits für 13,99€ monatlich unlimitierte Nutzungsrechte erwerben. 

Funktionen:

  • Interaktiv: Bis zu 100 interaktive Teilnehmer können am Webinar bereits in der kostenfreien Version teilnehmen. 
  • Integration von Social Media: Webinare können zeitgleich auf Facebook und YouTube gestreamt werden.
  • Einfache Steuerungen: Der Moderator hat diverse Funktionen wie das Stummschalten, Bildschirmteilen oder Dateinfreigabe zur Steuerung des Webinars.
  • Interaktion in Echtzeit: Umfragen, Q&As und Live-Chat vereinfachen das Einbinden von Zuschauern.
  • Breakout rooms: Teilnehmer können sich parallel im kleineren Räumen austauschen.

Für wen ist Zoom die richtige Software?

Als Webinar-Software ist Zoom ein Evergreen und wird den Anforderungen vieler Unternehmen in jedem Fall gerecht. Ein besonderer Vorteil liegt in der Popularität der Software. Sehr viele Menschen haben bereits mit ihr gearbeitet und können sie intuitiv bedienen. Das vereinfacht auch die Zusammenarbeit in unbekannten Teams. Insgesamt sind Unternehmen, die ein All-in-One-Webinar-Tool benötigen, hier an der richtigen Adresse.

5. BlueJeans

BlueJeans Meetings, als äußerst anwenderfreundliche Webinar Software, überzeugt mit hochauflösenden Videoanrufen mit HD-Audioqualität – ganz gleich ob iOS, Android, Mac oder Windows genutzt wird. Mit Tarifen ab 9,16 € pro Monat gehört BlueJeans zu den günstigen Anbietern.

Funktionen: 

  • Bis zu 50.000 Teilnehmer und 150 Moderatoren können an einer Session teilnehmen.
  • Aufzeichnung des Webinars und Speicherung in der Cloud sind möglich.
  • Moderatoren können sehr einfach das Webinars steuern.
  • Browser-basierte Nutzung, sodass jedes Gerät unabhängig von einer App genutzt werden kann.
  • Integration von Social Media: Webinare können zeitgleich auf Facebook gestreamt werden.
  • Evaluation: Umfangreiches Tracking und Analysen der Performance sind inbegriffen.
  • 24/7 Premium-Kunden-Support

Für wen bietet sich BlueJeans als Software an?

Am besten eignet sich dieser Anbieter für sehr große virtuelle Veranstaltungen.

6. Webinarjam

Wer kaum bis wenig technischen Kenntnisse in Bezug auf Webinare hat, ist bei Webinarjam gut aufgehoben. Die sehr nutzerfreundliche und intuitive Software ermöglicht es, auf unkompliziertem Weg eine sichere, passwortgeschützte Sitzung abzuhalten.

Funktionen:

  • Bereitstellung von Pop-ups: Produkt und Dienstleistung können direkt im Webinar beworben und verkauft werden.
  • Aufzeichnung des Webinars und Speicherung in der Cloud sind möglich.
  • Schulungsvideos, die bei jedem Schritt der Webinar-Planung und -durchführung helfen, sind inbegriffen.
  • HD-Video, benutzerfreundliche Dashboards und Multi-Hosts 

Für wen bietet sich WebinarJam als Software an?

WebinarJam ist ein solide Lösung jedoch mit 499,00 $ im Jahr wirklich sehr teuer und bietet sich daher eher für Webinar-erprobte Unternehmen an, die wissen, was sie wollen.

7. U Meeting

U Meeting gehört zu den klassischen Webinar-Softwares und vereint viele hilfreiche Funktionen. Jedoch sollte beachtet werden, dass die kostenlose Variante in ihren Möglichkeiten sehr stark limitiert ist. Nur 25 Teilnehmer können hier ein Meeting von maximal 30 Minuten abhalten. Ab einem monatlichen Beitrag von 25€ erweitert sich der Möglichkeitenkatalog und bis zu 100 Personen können bis zu 24h sprechen. 

Funktionen:

  • Browser-basiert: Es ist keine Installation nötig, sodass sowohl über Windows-, Mac- oder iOS/Android-Geräte teilgenommen werden kann. 
  • Automatisches Stummschalten der Teilnehmer bei Beginn des Meetings 
  • Breakout rooms: Teilnehmer können sich parallel in kleineren Räumen virtuell austauschen.
  • Alle gängigen Funktionen wie das Teilen des Bildschirms, interaktive Laserpointer oder Whiteboard-Modus sind enthalten.
  • Integration der Terminplanungssysteme Outlook und Google Calendar 

Für wen bietet sich U Meeting als Software an?

U Meeting ist weiterer klassischer Allrounder unter den Anbietern, der vor allem durch seine Integration von Outlook und Google Calender für eine Unternehmen interessant sein kann. Mit 9,99€ im Monat ist U Meeting ein eher günstigerer Anbieter.

8. Lifestorm

Die browserbasierte Software Lifestorm ist intuitiv und anwenderfreundlich gestaltet und hat sich das Ziel gesetzt, die bestmögliche User Experience am Markt zu bieten – und das auch bei größeren Teilnehmerzahlen: Über das Tool werden regelmäßig virtuelle Veranstaltungen mit bis zu 1000 Teilnehmern veranstaltet. 

Funktionen:

  • Breite Funktionspalette für Formate wie Online-Kurse, Live-Veranstaltungen, Kundenschulungen, Produktdemos, Video-Podcasts
  • Individuelle Anpassungen und Funktionen wie Landing Pages, Warteräume etc. 
  • Automatische E-Mail-Erinnerungen für alle Teilnehmenden
  • Aufzeichnungen des Webinars und Speicherung in der Cloud
  • Integrationen mit Google Analytics, Slack und weiteren Engagement-Tools

Für wen bietet sich Lifestorm als Software an?

Lifestorm ist vor allem für sehr große virtuelle Veranstaltungen die richtige Wahl. Mit knapp 100€ im Monat gehört Lifestorm jedoch zu den eher teureren Anbietern. 

9. Zoho Meeting

Zoho Meeting funktioniert vollständig browserbasiert und bietet Desktop-Plugins für Windows, Linux und Mac, der iOS-App, der Android-App, der Google-Chrome-Erweiterung, der Firefox-Erweiterung, dem Embed-Widget und den Kalenderintegrationen an. 

Funktionen:

  • Einbetten von Webinar-Registrierung, Umfragen, Q&A, Zulassen von Gesprächen, Aufzeichnung, ausführliche Analysen usw
  • Individualisierbare Registrierungen, E-Mail-Benachrichtigungen und Erinnerungen
  • Echtzeit Interaktion durch Umfragen, Q&As, Telefoneinwahl und Live-Chat
  • Multi-Hosts
  • Evaluation: Zoho Meeting stellt umfangreiche Reports und Analysen der Performance zur Verfügung

Für wen bietet sich Zoho als Software an?

Zoho Meeting bietet alle gängigen Funktionen und ist aber vergleichsweise teuer. Ab einem Einstiegspreis vo 15€ pro Monat können maximal 25 Personen am Webinar teilnehmen. Daher bietet sich Zoho Meeting insbesondere für kleinere Webinare und virtuelle Events an.

10. edudip

eduip ist eine solide All-in-One Lösung und lässt sich sowohl als Webinar- und Meeting-Software aber auch als Virtual Classroom nutzen. Da eine vorherige Installation wegfällt, ist edudip sofort einsatzbereit. Ab 34€ pro Monat gehört edudip allerdings nicht zu den günstigsten Angeboten.

Funktionen:

  •  Aufnahme- und Wiedergabefunktionen
  •  Evaluation: Umfangreiche Reports, Tracking und Analysen der Performance
  •  Interaktion in Echtzeit durch Tools wie  Bildschirm teilen, Umfragen und Abstimmungen, Live-Chats und Dateifreigabe
  • Personalisiertes Branding
  •  Multi-Hosts

Für wen bietet sich edudip als Webinar Software an?

Für alle, die eine solide Webinar-Lösung ohne zusätzliche Marketing- und Sales-Funktionen brauchen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fionn Kientzler

Fionn Kientzler

Managing Partner

+49 (0) 30 60 986 89 61

hello@suxeedo.de

Kontaktieren Sie uns

Wir melden uns bei Ihnen für ein individuelles Erstgespräch innerhalb von 24 Stunden.