Unique Content
Philipp Boelsen
PhilippBoelsen
Publiziert am
p.boelsen@suxeedo.de

 

Unique Content (engl. unique = einzigartig; content = Inhalt) bezeichnet Inhalte, welche an keiner anderen Stelle im digitalen Raum platziert, sondern ausschließlich unter einer URL zu finden sind. Unique Content gilt als Voraussetzung für Onpage SEO, da Google die Qualität einer Seite an ihrem Inhalt misst. Enthält eine Seite dagegen Duplicate Content, also Inhalte, welche bereits auf anderen Seiten existieren, stuft Google die Wertigkeit und dementsprechend das Ranking einer Seite herunter. Unique Content ermöglicht es Seiten, sich inhaltlich abzugrenzen und dem User einen einzigartigen Mehrwert anzubieten. Da die Suchmaschine dem User eine möglichst gute Experience bieten möchte, gehört die inhaltliche Einzigartigkeit zu den wichtigsten Rankingfaktoren einer Seite.

Der Begriff Unique Content bezieht sich vor allem auf Textinhalte, deren semantische Zusammensetzung von der Suchmaschine analysiert wird. Gleichzeitig müssen die Inhalte redaktionellen Standards genügen: Orthographie, Grammatik und Interpunktion wie auch eine gute Strukturierung des Textes werten den Inhalt aus Sicht der Suchmaschine auf. Zudem muss der Text inhaltlich relevant für die Seite sein und dem User einen hohen Mehrwert bieten. Denn die Suchmaschine evaluiert Seiten in erster Linie nach der inhaltlichen und strukturellen User-Freundlichkeit.

Unique Content SEO Funktion und Ziele

Unique Content ist essentiell, um eine Seite inhaltlich aufzuwerten. Aus der Sicht der Suchmaschine ist eine gute User Experience oberstes Gebot. Webseiten-Betreiber und Online-Redakteure sollten sich ohnehin darum bemühen, der Zielgruppe einen Bedürfnisorientierten Mehrwert zu bieten. Wer mit Keyword Stuffing, kopierten Inhalten und Thin Content versucht, eine Webseite am Leben zu erhalten oder gar im Ranking zu verbessern, wird von Google mangels Mehrwert für den User abgestraft. Google richtet sich in allen Maßgaben für die Analyse von Webseiten nach den Bedürfnissen des Users.

Unique Content im Content Marketing

Damit der Content von der Suchmaschine als herausragend bewertet wird, reicht es nicht, den Content bloß unique ist. Der Inhalt wie auch das Format müssen originell und qualitativ hochwertig sein sowie die Bedürfnisse der Rezipienten ansprechen. Google vergleicht bei der Evaluation von Webseiten die Inhalte miteinander, welche unter unterschiedlichen URLs ähnliche Themen behandeln. Dabei wird zwischen den vorhandenen Inhalten abgewogen, welche Seite gemäß der Suchanfrage des Users die relevantesten Inhalte anbietet. Sollte ein Inhalt im Netz zweimal oder mehrfach vorhanden sein, wertet die Suchmaschine die Seite mit dem ältesten Publikationsdatum als Urheber des Unique Contents. Unique Content funktioniert im Sinne des Content Marketings als so wichtiger Rankingfaktor, weil er ein Indikator für die Relevanz einer Seite dient und einen entsprechenden Einfluss auf die Positionierung in den Suchergebnissen hat.  

Suxeedo Dossier

Unique Content, 5 / 5 (1 votes)

Scroll To Top Erfolg im Content Marketing
AS SEEN IN
Infografiken Thoughtleader bei ibusiness
Content Marketing Beispiel Siemens
suxeedo als Thoughtleader in der Website Boosting
Infografik Thoughtleader suxeedo bei Deutschlandradio