Das User Signals Whitepaper

Die 6 Faktoren für mehr User Signals

  • Die Bedeutung der User Signals für deine Rankings
  • Mit besserer User Experience zu mehr User Signals
  • Die Top-Learnings aus unserer Case Study
Jetzt downloaden

Die Bedeutung der User-Signale
fürs Google Ranking

Das User Signals Whitepaper beleuchtet die Rolle von User Signals als Ranking-Faktor und erläutert anhand von Praxisbeispielen, wie sich diese optimieren lassen.

Lange Zeit war unklar, inwiefern User Signals wie Click-Through-Rate, Time-on-Site oder Bounce Rate Einfluss auf das Google Ranking nehmen. Nach einigen Tests und Aussagen verschiedener Google Mitarbeiter ist es möglich davon auszugehen, dass User Signals erfasst werden und in die Positionierung in die SERPs einfließen.

Die 4 Methoden mit denen Google User Signals bewertet

Das Instrumentarium für die User Signal-Auswertung

Referrers

Durch den Referrer kann Google auslesen, welche Teile einer Website von welchen Usern besonders stark besucht werden. Dies bietet hilfreiche Hinweise dafür, was von den Usern als relevant oder interessant empfunden wird.

Return-to-SERP

Die Return-to-SERP-Rate definiert den Prozentsatz der User, die von einer angeklickten Seite wieder zurück auf die Ergebnisseite springen. Diese Kennzahl lässt auf die Qualität des Suchergebnisses schließen.

Google Analytics

Google Analytics-Daten werden dazu verwendet, um die Relevanz einer Website zu evaluieren. Google profiliert den User aufgrund seiner persönlichen Suchhistorie und versucht ihm, je nach Intent, passende Inhalte anzuzeigen.

Google Chrome

Chrome ist der meistgenutzte Browser weltweit. Zwar bestreitet Google, Daten aus seinem Browser zu nutzen, Transparenz besteht jedoch nicht, da auch Nutzerdaten im Chrome User Experience Report teilweise veröffentlicht werden.

Niels Dahnke, Head of SEO
bei suxeedo

Top-Speaker auf Konferenzen und SEO-Koryphäe der ersten Stunde.
Niels Dahnke, einer der renommiertesten SEO-Experten Deutschlands,
erläutert im Whitepaper Googles Umgang mit den User Signals.

Seit 1993 ist Niels Dahnke im Internet als Entwickler unterwegs. Neben zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen vertrauen
große Konzerne und Verlagshäuser und deren Kunden auf die Erfahrung und Expertise von Niels Dahnke. Er war bis Ende 2018 bei der MADSACK Mediengruppe als Head of SEO, SEA und Social Media angestellt, zuvor war er
10 Jahre für heise online als Projektleiter, Entwickler und SEO tätig. Er ist der ideale Ansprechpartner für Strategieentwicklung und Relaunch.

Jetzt das User Signals Whitepaper herunterladen

Die 6 Faktoren für mehr User Signals auf 40 Seiten

Das User Signals Whitepaper downloaden

Mit dem unentgeltlichen Download melden Sie sich für unseren monatlichen Newsletter an. Dieser informiert Sie über Markttrends, Branchenevents und Angebote von suxeedo. Sie können Ihr Newsletter-Abonnement jederzeit kündigen. Mit dem Absenden Ihrer Daten stimmen Sie unserer Datenschutzbestimmung zu.

Das User Signals Whitepaper kaufen

Alternativ können Sie unser Whitepaper zu einem Preis von 29,00 Euro inkl. 19% Ust. käuflich erwerben. Hierzu senden Sie uns bitte eine E-Mail an bestellung@suxeedo.de. Sie können den Betrag per Überweisung oder PayPal begleichen. Innerhalb von 24 Stunden nach Zahlungseingang wird das E-Book an Sie versandt.