SEO Linkaufbau international: Durch Backlinks im Ausland die Sichtbarkeit steigern

Linkaufbau und Offpage SEO im Ausland: Internationales Content Marketing erfordert interkulturelle Kompetenzen - von der Content Creation bis zum Seeding. Um mit Backlinks international die Zielgruppe auf die Owned Media-Kanäle zu lenken, bedarf es daher ein paar Insights in das Mindset der Zielländer.

Philipp Boelsen
PhilippBoelsen
Publiziert am
p.boelsen@suxeedo.de

Um mit SEO Linkaufbau international zu betreiben, darf sich eine Marke in ihren Inhalten nicht länger regional eingrenzen, wenn sie für den vernetzten, weltweiten Markt relevant sein soll – potentielle Kunden gibt es überall. Doch wer durch internationales SEO Sichtbarkeit und die digitale Brand Awareness mithilfe von Backlinks im Ausland, sowie sein wirtschaftliches Potential ausschöpfen möchte, muss seine Inhalte auf die lokalen Märkte der Zielländer zuschneiden. Content Marketing im Ausland endet jedoch nicht bei der interkulturellen Content Creation, sondern entfaltet sich erst durch das Seeding international.

Spannender Content als Köder für mehr Links

Offpage-SEO durch natürliche Verlinkungen mithilfe von produktivem Seeding: Das Prinzip der Linkbaits für einen natürlichen Linkaufbau gilt weltweit.

Seit Panda, Pinguin und co. befinden sich Webseiten weltweit im SEO-Stress: Internationales SEO bedeutet ein Bewusstsein für internationale Dynamiken in der Übersetzung und Kommunikation von auf nationaler Ebene konzipierten Botschaften. Während der Markenkern global gültig ist, stellt die effektive Kommunikation der Markenidentität im Rahmen von Content eine sprachliche und sozio-kulturelle Herausforderung dar. Um Backlinks international zu erzielen, muss sich das inhaltliche Angebot einer Marke also den kulturellen Bedürfnissen anpassen und ihre Botschaft auf lokal relevante Formate übersetzen lassen.

  • Wer auf internationalen Blogs oder Webseiten Backlinks generieren will, der wird oft und überraschend Differenzen zwischen dem eigenen Mehrwert und dem eigentlichen Bedürfnis der ausländischen Zielseite entdecken.
  • Zeitgleich verwischen im Global Village durch das Netz die Grenzen zwischen den Märkten; so eröffnen sich durch das Offpage SEO international neue Möglichkeiten.
  • Dies wirkt sich auf den Inhalt gleichermaßen wie auf das Format aus: So bevorzugen User in Japan bunte, interaktive Webseiten mit vielen Videos und Pop-up-Texten. In den europäischen Ländern dagegen funktionieren eher Seiten mit einem minimalistischen Design, großen Fotos und viel Text.
  • Um einen erfolgreichen SEO Linkaufbau international und proaktiv zu befördern, müssen multikulturelle Teams zusammen arbeiten und sich auf die Ansprache internationaler Märkte spezialisieren, um mithilfe von Seeding international an Reichweite zu gewinnen.

SEO Linkaufbau international: Backlinks im Ausland durch interkulturelles Feingefühl

Der Trend der inhaltsgetriebenen Kommunikation ist längst nicht mehr ein bloßes Phänomen aus den USA. Vielmehr hat sich Content Marketing international zu einem Konsens in der Markenkommunikation entwickelt. Wer durch SEO international seine Sichtbarkeit steigern möchte, der muss auch international kommunizieren können. Da die Wirkung von Inhalten je nach Umfeld variiert, müssen Content Creatoren und Seeder die sozio-kulturellen Gegebenheiten eines Landes kennen, um einen effektiven, internationalen Linkaufbau zu betreiben. Um mit SEO Linkaufbau international zu ermöglichen und somit durch internationale Backlinks die Welt strategisch mit Owned Media-Plattformen zu verlinken, bedarf es einer Berücksichtigung der gleichen Rankingfaktoren mit gleicher Gewichtung wie im eigenen Land. Dies bedarf ein ebenso umfassendes Monitoring der Content Performance wie des Contents im eigenen Land – lediglich die Ansprüche und Erwartungshaltungen der Länder mit den Zielseiten unterscheiden sich. Weltweites SEO bedeutet einen anderen Anspruch und andere Erwartungshaltungen an die Ansprache der Zielgruppe als nationales, oder gar regionales SEO. Um internationale Backlinks zu sammeln, die eigene Visibility zu steigern und langfristig die Aufmerksamkeit der Länder zu gewinnen, müssen Unternehmen ihr Marketing international konzipieren und bewerten. Dies erfordert eine neue interkulturelle Kompetenz in der Kommunikation.


Scroll To Top Erfolg im Content Marketing
AS SEEN IN
Infografiken Thoughtleader bei ibusiness
Content Marketing Beispiel Siemens
suxeedo als Thoughtleader in der Website Boosting
Infografik Thoughtleader suxeedo bei Deutschlandradio